user's avataruser's avatar
KOM:SITZ
KOM:SITZ – das Kissen
Kom:sitz besetzt und bringt zusammen. Das 2,5 x 6 m große Kissen aus alten Museumsbannern besetzt öffentliche Räume in der Stadt und lädt Menschen ein, zusammenzukommen, abzuhängen, sich auszutauschen und – vor allem sich vorzulesen. Die auf das Kissen integrierte Taschen bieten bis zu 30 Büchern Platz, die Auswahl kann je nach Standort und Intention geändert werden. Dabei sind die Maße an der Größe einer Parklücke ausgerichtet, wodurch kom:sitz sich mit Raum in der Stadt und dessen Nutzung auseinandersetzt und bestehende Verhältnisse in Frage stellt. Das Kissen wurde im Rahmen vom Ex_kurs_ entwickelt und besteht aus umgenutzten alten Bannern und Schaumstoffresten. 

2019, Hamburg 
Team_ studio flex (J.Beckmann, J.Nikoleit) in Kooperation mit morgen. 
im Rahmen vom Ex_Kurs_, Summerschool in den Zinnwerken
urbane Installation, Performance 

Orte bis jetzt_
Vorplatz Deichtorhallen /
Parkplatz Edeka Am Veringhof /  
Im Container von GreenEvents im Rahmen des Reeperbahnfestivals, 
Reeperhahn, Detlef-Brehmer-Straße

copyright fotos: studio flex, morgen.

KOM:SITZ
1
77
0
Published:
user's avataruser's avatar
Multiple Owners
Janna Nikoleit

KOM:SITZ

1
77
0
Published: