Project Views
46
Appreciations
7
Followers
2
Following
7
DESIGN

Von 2003 bis 2016 war ich Inhaber und Creative Director bei xhoch4 | Büro für Gestaltung. Das Büro betreut Kunden aus Wirtschaft und Kultur, offline sowie online. Zu den Cases zählen unter anderem: Technische Hochschule Ingolstadt, Theater Dortmund, Landeshauptstadt München, Stadt Ingolstadt, Sportfreunde … Read More
DESIGN

Von 2003 bis 2016 war ich Inhaber und Creative Director bei xhoch4 | Büro für Gestaltung. Das Büro betreut Kunden aus Wirtschaft und Kultur, offline sowie online. Zu den Cases zählen unter anderem: Technische Hochschule Ingolstadt, Theater Dortmund, Landeshauptstadt München, Stadt Ingolstadt, Sportfreunde Stiller, Bayerischer Rundfunk, Theater Osnabrück, Filmproduktionsfirmen, Filmfestivals, Musikfestivals, etc.

MALEREI

1989 habe ich angefangen legal und illegal Graffiti zu sprühen, habe die Hall of Fame in Ingolstadt initiiert und Workshops gegeben. Seit 1996 stelle ich Arbeiten national und international aus. Die aktuellste Ausstellung war im Dezember 2015 in München. Einen Auszug der Ausstellungen finden Sie hier unten. Bei Interesse können Sie sich gerne an mich wenden.

AUSSTELLUNGEN

"Nightshift", xhoch4@ana alcazar Pop-Up-Store, München
xhoch4 @ Art Babel, München
xhoch4 zeigt: OX (Paris), Pop-Up Store am Status, München
STROKE 03, Berlin
„Fucking Fuck“, xhoch4 Galerie, Ingolstadt
„Megabaaaam“, xhoch4 Galerie, Ingolstadt
STROKE 02, München
„Anschlag!“, Galerie im Theater, Ingolstadt
xhoch4 @ Kunstverein Ebersberg
STROKE 01, München
„Peepshow“, xhoch4 @ Reithalle, Ingolstadt
„Moped to Munich“, Galerie Richter & Masset, München
„Hotel Esplanade“, xhoch4 Galerie, Ingolstadt
„Graffiti war gestern“ I + II + III, Reithalle Ingolstadt
xhoch4 Galerie I + II + III + IV, Pop-Up-Galleries, Ingolstadt
„Collegare“, Milano

AUSSTELLUNGEN xhoch4 Galerie Ingolstadt
Kuratiert:

Axel Void (Malerei)
Tanja Kernweiss und Julian Baumann (Fotografie)
Biser + Dome (Graffiti, Skulptur)
Anton Kaun (Videokunst, Performance)
Michael Grudziecki (Malerei)
Jennifer Skupin (Konzeptkunst)
Robert Matzke (Malerei)
Ben Wittner (Fotografie)
Thomas Prochnow (Installation)
Sat One (Graffiti)
Bartholomäus Durynek (Malerei)

MUSIK

Meine erste Band gründete ich 1989. Seit 1995 spiele ich in zwei Bands, Slut und Pelzig, durch die es mir möglich wurde, die Musikbranche in allen Facetten und von der Pieke auf, mitzubekommen. So konnte ich mittlerweile ca. 500 Liveshows in Clubs und auf Festivals spielen. Wir waren europaweit auf Tour, bei Indie- und Majorlabels (Stickman, Virgin, EMI, Cargo) unter Vertrag, Teilnehmer bei Stefan Raabs erstem Bundesvision Songcontest, Support von Robbie Williams in der Münchener Olympiahalle, haben die Dreigroschenoper vertont und 21 mal vor ausverkauftem Theater live aufgeführt, Filmmusik für mehrere bekannte Produktionen, wie »Die fetten Jahre sind vorbei« oder »Crazy« geschrieben, mit der Schriftstellerin Juli Zeh ein multimediales Musiktheaterstück (Corpus Delicti) inszeniert und 14 mal live aufgeführt.

Ich war an insgesamt 15 Albumproduktionen direkt beteiligt, von denen seit 1996 14 erschienen sind. In all der Zeit habe ich mir ein großes Netzwerk in der Musikbranche aufbauen können und habe zu einer Vielzahl an Musikern, Produzenten, Verlegern, Labels, Managements, Bookern, Journalisten, Fotografen, etc., Kontakt, bzw. freundschaftliche Beziehungen. Ich kümmere mich bei beiden Bands um den Aussenauftritt. Angefangen beim Grafikdesign, über die Pflege der Website und aller relevanten Social Media Kanäle, bis hin zum Merchandising.

FOTOGRAFIE

Ich fotografiere seit ca. 1996. Analog und digital. Read Less
Member since: