Add to Collection
Tools Used
About

About

As the second part of my Thesis I made a corporate identity for the fictitious railway company Südbahn, an alternative to the ÖBB. This project c… Read More
As the second part of my Thesis I made a corporate identity for the fictitious railway company Südbahn, an alternative to the ÖBB. This project combines all the different uses my font Fahrplan has been made for. The pictograms that are seen in the photographs are also included in the font and were drawn using mainly modules of the letters. +++ Als zweiten Teil meiner Bachelorarbeit habe ich eine Corporate Identity für die fiktive Bahngesellschaft Südbahn gestaltet, die eine Alternative zur ÖBB sein soll. Das Ziel dieses Projekts war es, die verschiedenen Verwendungszwecke zu zeigen, in denen die Fahrplan funktioniert. Die Piktogramme in den Fotografien sind Teil der Schriftfamilie und wurden hauptsächlich anhand von Modulen der Schrift gezeichnet. Read Less
Published:
As an addition to the name of the company in the logo, I have used a stylized railcar. To keep the gray level in equilibrium and to make the whole thing more dynamic, the picture is subdivided in three stripes that are exactly the same weight as the Fahrplan bold.
 
+++

Als Zusatz zur Schrift im Logo dient ein stilisierter Triebwagen. Um ein Gleichgewicht im Grauwert zu erreichen, und das Ganze etwas dynamischer wirken zu lassen, ist das Bild unterteilt in drei Streifen, die der Strichstärke der Schrift Fahrplan bold angepasst wurden.

 
The colours of the three stripes are inspired by the main colours of the crests of the states the railway goes through. (Vienna, Lower Austria, Styria)
To make the train-element suit the Fahrplan better, I erased the edge and made the right side round, using the same curve as in the lower case O of the font. This also makes the logo look more up to date.
 
+++
 
Die Farben der drei Streifen orientieren sich an den Hauptfarben der Wappen der Bundesländer, die die Bahn durchfährt. (Wien, Niederösterreich, Steiermark)
Um das Zugelement an die Fahrplan anzupassen, kam an die Stelle der Ecke auf der rechten Seite eine Rundung, die dem kleinen O der Schrift entstammt. Dadurch wirkt das Logo außerdem moderner.
The measurements of the tickets and the other printed means of information of the Südbahn are all based on the golden ratio.
On the following pictures you can see one version of the tickets of the Südbahn, a pocket-timetable, an intrain information folder and a platform information poster. The last two photographs show how a Südbahn-trainstation could look like.
 
+++
 
Die Maße der Fahrkarten und der anderen gedruckten Informationsmaterialien der Südbahn basieren alle auf dem goldenen Schnitt.
Auf den folgenden Bildern sieht man eine der Versionen der Fahrkarten, einen Einsteck-Fahrplan, einen Reisebegleiter und ein Infoposter für den Bahnsteig. Die letzten beiden Fotos zeigen, wie ein Südbahn-Bahnhof aussehen könnte.