Add to Collection
Tools Used
About

About

Application homework for the Integrated Design course at Köln International School of Design. This year’s topic was „try“. ___ Diesjährige Hausa… Read More
Application homework for the Integrated Design course at Köln International School of Design. This year’s topic was „try“. ___ Diesjährige Hausaufgabe zum Thema „versuchen“ für den Studiengang Integrated Design an der „Köln International School of Design“. Etwas versuchen - dauerhaft, nachdrücklich, wiederholt, ernstlich, mit Mühen. „Das Mögliche und das Unmögliche versuchen.“ Nein! Da geht´s mir eher um das Spielerische. Nach dem Motto „Der Weg ist das Ziel“ sein Glück versuchen, leichthin, mit ungewissem Erfolg - welcher letztlich Nebensache ist. Nach Gesprächen mit Menschen ganz unterschiedlichen Alters und Berufs, aus diversen Sprach- und Kulturräumen, entstand eine vielseitige Sammlung an Definitionen, Gedanken und Erfahrungen zum Themenkomplex “versuchen”. Um dieses Konzept verständlich und reproduzierbar zu machen, habe ich mich dazu entschlossen, es „greifbar“ zu machen. Hierfür entwickelte ich das Puzzle „MAGO“. Das Spiel besteht aus 27 Holzwürfeln, deren Seitenflächen mit unterschiedlich gepolten Magneten versehen sind. Es gibt unzählige Möglichkeiten, die Holzwürfel zusammenzusetzen. Ob sie zueinander passen, kann nicht anhand von Äußerlichkeiten, sondern nur durch Aneinanderhalten geklärt werden. Wie beim Versuchen im Alltag existiert bereits ein allgemeines Ideal, jedoch kein absolutes Ziel. Der Weg zum Ziel ist durch keine Regeln vorgeschrieben, sondern soll allein von der Kreativität und Phantasie bestimmt sein. Und ob der Spieler sein Puzzle lösen kann, seine Zielsetzung ändert oder gar aufgibt, hängt von seiner Hartnäckigkeit, Motivation und vor allem von seinen bisherigen Erfahrungen ab. ___ English_Application homework for the Integrated Design course at „Köln International School of Design“. This year’s topic was „try“. Try it - permanently, firmly, repeatedly, seriously, with joy. „Try the possible and the impossible“. No! For me it’s more about the playfulness. Based on the motto „The journey is the destination“. Just try, lightly, with uncertain success - which is ultimately secondary. I talked with people of various ages, jobs, languages and cultures regions. This resulted in a diverse collection of definitions, thoughts and experiences. To make this concept understandable and reproducible, I‘ve decided to make it „tangible“. For this I developed the puzzle „MAGO“. The game consists of 27 wooden cubes. Each side has a magnet with different poles. There are countless ways to assemble them. Whether they fit together, can not be resolved on the basis of appearances, but only by holding them next to each other. Like in the everyday life there already exists an ideal but not an absolute goal. The road to success isn’t defined by any rules, but should be determined only by the creativity and fantasy. And whether the player can solve his puzzle, changes his objective or even gives up, depends on its persistence, motivation and above all of his previous experience. Read Less
Published: