Kalle
2003
115
7
Add to Collection
About

About

Kinderschlitten aus Formholz, Becker contest
Published:

ab in Schnee
Kalle ist ein Formholzschlitten, der durch nur einen Pressvorgang aus einem Teil gefertigt wird. Hierbei wird durch zwei Fräsungen, die „Grundplatte“ in drei Partien eingeteilt. Der mittlere Teil, der nach oben gepresst wird, bildet die Sitzfläche. Sie ist für höhere Stabilität und besseren Sitzkomfort an den Seiten nach unten gebogen. Zwei Fräsungen bilden seitliche Griffe. Die beiden äußeren Teile werden nach unten gepresst, wodurch die „Skier“ entstehen. Sie bieten durch ihre Breite und Position eine optimale Aufstellfläche für die Füße und ermöglichen es, in tieferem Schnee zu fahren.  Sie sind an der Unterseite mit jeweils zwei parallel laufenden Metallkufen versehen, die das Holz vor Abrieb schützen und dafür sorgen, dass der Schlitten nicht ausbricht. Zwischen den Kufen befindet sich eine „Schneerinne“, die die Reibung verringert und dazu beiträgt, dass sich der Schnee nicht festsetzen kann.  Durch den vorderen Aluminiumring wird ein Seil geführt. So wird sowohl das Seil, als auch das Holz, vor Verschleiß geschützt. Die Produktionsweise und Einfachheit ist für den Betrachter leicht nachvollziehbar und zeigt wozu Formholz imstande ist.
Fertiegung des 1 zu 1 Modells