• Die Nacht der Masken

    Wahre Geschichten über die exklusivste Erotikparty der Welt
  • Die Maskerade schützt die eigene Identität und bietet die Möglichkeit ein anderer zu sein. Wie fühlt es sich an, beim Sex beobachtet zuwerden? Mit einer Fremden ein erotisches Spiel anzubahnen? Als Frau eine Frau zu lieben? Eine schmerzhafte Züchtigung zu erdulden und sie doch lustvoll zu genießen?
    Das von Studio GOOD gestaltete Buch erzählt davon. Mit Elementen wie dem gummiartigen Papier der schrägen schwarzen Banderole, die wie eine Augenbinde um den Einband geschlagen ist, oder dem Golddruck der verspielten Typografie, die an die edlen venezianischen Masken erinnert, wurde den Geschichten der passende Auftritt verliehen. Die Fotografien stammen von Sabine Schönberger.