Mehr oder wenig. Wachstum / More or less. growth

Buchobjekt/Webseite/Essays zu dem Denkmodell „Wachstum“ in Ökonomie und Gesellschaft.

Das Konzept „Wachstum“ wird im Allgemeinen positiv bewertet und als erstrebenswerter Prozess angesehen.
Das Buch setzt sich mit diesem Verständnis auseinander und fragt, warum und wie diese Wachstumsvorstellung ein alternativloses Grundprinzip unserer Gesellschaft wurde.

20 doppelseitige Faltpläne zu den verschiedensten Aspekten des Wachstums
( z.B. Urbanisierung, Ökonomische Theorien (Keynes, Marx, Meadows/Friedman),
Urban Sprawl, Systemtheorie, u.a ) geben umfassende Informationen mittels 
Informationsgrafiken oder Illustrationen und positionieren das „Für und Wider“ gegenüber.

2 Essays, die thematisch mit dem Buch korrespondieren, beziehen zu designtheoretischen Prinzipien
(cradle-to-cradle u.a.) Stellung und komplettieren damit die Arbeit.

Ergänzend dazu entstand ein Blog zu den einzelnen Themen, der eine offene (auf Wachstum angelegte) Plattform darstellt.

Wollen wir mehr oder wenig Wachstum in unserer Zukunft? Und welches?

Format: 23,5 cm x 16,5 cm x 8,0 cm

* AWARD Output Award - Open Output 2012, featured in :OUTPUT 15
mehr auch unter:
--
 
Book/Website/Essays about the concept of "growth" in economy and society
 
The concept of "growth" is generally viewed in positive terms, and growth itself is considered to be a worthwhile process. My master thesis analyses that way of thinking and why it seems to be everywhere without any alternatives in our society.

20 topics concerning to growth are visualized by information graphics and illustrations on both-sided posters. (Din A1). On the front are the "Pro" aspects and on the back the "Con" aspects
of one topic. This scientific content is contrasted by emotional handlettering.

All topics refer back to the title of the book "More or less".
This is the pivotal question. Do we want more or less growth in our future?
And what kind of growth?

Do we want more consumption in order to became happy (economicly: more consumption, more jobs,more earnings)? Or is there another way of defining "luck"?

Other topics are: urbanisation, economic theories (Keynes, Marx, Friedman), urban sprawl, use of superlative, BIG Mac Index, peak everything, system theory, ...
 
Dimensions: 23,5 cm x 16,5 cm x 8,0 cm

* AWARD Output Award - Open Output 2012, featured in :OUTPUT 15
http://www.open-output.org/mehroderwenig
 
more:
Mehr oder wenig. Wachstum / More or less. growth
77
1,366
5
Published:

Mehr oder wenig. Wachstum / More or less. growth

Buchobjekt/Webseite/Essays zu dem Denkmodell „Wachstum“ in Ökonomie und Gesellschaft. Das Konzept „Wachstum“ wird im Allgemeinen positiv bewert Read More
77
1,366
5
Published: