ALLES IST BESSER ALS 0%



What percentage of recycled material must a product consist of to be considered as upcycled?

Aus wieviel Prozent recyceltem Material muss ein Produkt bestehen, um als Upcycling angesehen zu werden? Immer mehr Marken werfen mit Prozentangaben um sich, um ihren Kunden das Gefühl zu vermitteln, sie würden umweltbewusst einkaufen. So gelingt es ihnen durch kluge Marketingstrategien noch mehr Profit aus ihren Produkten herauszuholen. Anstatt wirklich etwas Gutes für unseren Planeten tun zu wollen, ist es vielen Unternehmen wichtiger auszurechnen, ab welchem Index der Kunde glaubt, ein umweltfreundliches Produkt zu kaufen. Demnach sollte es vollkommen irrelevant sein, wie hoch der Bestandteil an recyceltem Material betitelt wird. Hauptsache es wird damit begonnen, zumindest irgendeinen Anteil an Stoffen, die bereits zuvor ihren Nutzen hatten, in die eigenen Produkte hineinzuverarbeiten. Dies natürlich mit dem Ziel vor Augen, bei Möglichkeit die 100% zu erreichen. Denn nur so kann trotz der steigenden Bevölkerungszahl unser ökologischer Fußabdruck reduziert werden. Wenn es aufgrund des derzeitigen Technikstandes nicht möglich erscheint, oder wenn der Kostenaufwand einfach unverhältnismäßig hoch ist, bleibt nichts anderes übrig, als weiterhin auf nicht recycelbares Material zurückzugreifen. Aber sobald diese beiden Aspekte nicht bzw. nicht mehr zutreffen, muss alles daran gesetzt werden, jegliche Produkte wirklich umweltfreundlich zu machen. Dies ist keine Entscheidung, die von Firmenvorständen getroffen werden dürfte, sondern eine, bei der es eigentlich keine Wahlmöglichkeit geben sollte.



2017 ∙ University Project ∙ Concept, Text, Editorial Design



ALLES IST BESSER ALS 0%
0
29
0
Published:

ALLES IST BESSER ALS 0%

0
29
0
Published:

Tools