Ritterschauspiele Kiefersfelden
Ritterschauspiele Kiefersfelden
Deutschlands ältestes Dorftheater (erstmals erwähnt 1618):
Hochromantisch - Haarsträubend - Herzzerreißend
 
Als weltweit einziges Theater bewahren die Ritterschauspiele Kiefersfelden
alte Stücke aus dem 19. Jahrhundert in traditionellen Aufführungen.
 
Gespielt wird auf einer historischen Barockbühne aus dem späten 18. Jahrhundert.
Hier ist alles wie früher: Die Kulissen sind gemalt, gekämpft wird mit schwerem Schwert und Helm.
Die Laiendarsteller der Theatergesellschaft treten mit Leidenschaft auf die beeindruckende
historische Barockbühne des Dorftheaters (Comedihütte): Sie werden jeden Sommer zu Rittern,
Knappen, Räubern, Burgdamen, Eremiten, Muselmanen und Handwerkern. Die Handlungen der
Ritterschauspiele folgen Romanen der Goethezeit, Märchen, Sagen und Volksbüchern.
 
Wir haben nun in einem Relaunch eine neue Wort- und Bildmarke kreiert, welche das Sehen,
das Schauen inmitten des Geschehens, nämlich der Ritterspiel(e), bewusster macht.
Mit diesem Sehen – original Schauen – fordern wir die Betrachter permanent auf, hinzuSCHAUen,
auf die Schausteller, -spielerinnen und Komparsen der ältesten Dorfbühne Deutschlands
 
Das ergänzende Corporate-Design und CD-Manual präsentiert diese Schauspielbühne
progressiv mit Orange als flammende „Unternehmensfarbe” und großzügig
im Raum und Gestaltungsbereich. Es ward uns ein großer Freyd!
 
.
Ritterschauspiele Kiefersfelden
2
56
0
Published:

Ritterschauspiele Kiefersfelden

Als weltweit einziges Theater bewahren die Ritterschauspiele Kiefersfelden alte Stücke aus dem 19. Jahrhundert in traditionellen Aufführungen. Ge Read More
2
56
0
Published: