• Add to Collection
  • About

    About

    documentary on mental illness
    Published:
Psychische Erkrankung - Wege in ein selbstbestimmtes Leben
(engl.: Mental Illness - Ways towards a Self-determined Life)
 
video documentary 60 min.
 
year: 2013
Probleme von Menschen, die an einer psychischen Erkrankung leiden, werden in unserer Gesellschaft noch wenig thematisiert. Stigmatisierung und Diskriminierung erweisen sich als große Hindernisse im Leben dieser Menschen. Der Film „Psychische Erkrankungen – Wege in ein selbstbestimmtes Leben“ möchte für diese Probleme sensibilisieren und Betroffenen Mut machen.
Es werden Wege der Gesundung gezeigt, sei es, dass die Erkrankung abklingt oder die Betroffenen lernen, mit ihrer Erkrankung gut leben zu können.
Angesichts der gravierenden Zunahme an psychischen Erkrankungen und des großen Mangels an kassenvollfinanzierten Psychotherapie-Plätzen bedarf es auch eines Umdenkens seitens der politischen Entscheidungsträger hinsichtlich der Vergabe von finanziellen Mitteln.
 
Im Film kommen Betroffene, Angehörige sowie professionell mit psychisch Erkrankten Befasste zu Wort. Betroffene schildern ihre Erfahrungen und ihre individuellen Gesundungsprozesse. Angehörige sprechen über ihre Mitbetroffenheit und die gesellschaftliche Stigmatisierung und Diskriminierung, die ihre Familienmitglieder oder Freunde erfahren. Fachleute erklären verschiedene Krankheitsbilder und geben konkrete Tipps, um Hoffnung zu vermitteln.
 
Der Film dient als Lehrmaterial und als Informationsgrundlage für Betroffene und Angehörige.
 
Claudia Racek-Sacher & Laura Skocek
 
Mit Unterstützung von HPE Wien
 
Bestellung unter: doku@viablethings.net
 
 
Problems of people suffering from mental illness are marginalized in our society. Social stigma and being discriminated against prove to be huge obstacles in their lives.
The movie “Mental Illness – Ways towards a Self-determined Life” wants to heighten awareness of these problems and encourage the people concerned by them.
Ways of recovery are shown, either the fading of the illness or the ways of learning to live with it in a good way.
Seeing mental illness on the rise and the lack of finance of psychotherapy by health insurance political decision-makers are required to re-think the current granting of funds.
 
This movie was developed during a month-long workshop held by Amnesty Austria.
 
English subtitles currently in production. More information: doku@viablethings.net
 
idea: Claudia Racek-Sacher
directed by Laura Skocek
camera: Christoph Gruber & Laura Skocek
editing, titles: Laura Skocek
music: Lucius Works Here
 
supported by HPE Vienna