• Add to Collection
  • About

    About

    ANY – Absolute New York „Absolute New York“ ist die persönliche Retrospektive des deutschen Fotografen Horst Hamann und zeigt seine besten fotog… Read More
    ANY – Absolute New York „Absolute New York“ ist die persönliche Retrospektive des deutschen Fotografen Horst Hamann und zeigt seine besten fotografischen Arbeiten aus der Zeit von 1978 bis 2014. Berühmt wurde er durch seine neue Sichtweise auf die Wolkenkratzer der Stadt, die er schwarz-weiß und vertikal mit einer 90° gedrehten Panoramakamera aufnahm und dadurch eine eigene visuelle Handschrift schuf. Wenn man Horst Hamann fragt womit er New York verbindet nachdem er 40 Jahre dort wohnte, antwortet er „Es ist vor allem die Schnelligkeit. Die Menschen denken, handeln und laufen sogar schneller“. So sind auf dem Cover des 400 Seiten starken Bildbands auch nur die von Horst Hamann flüchtig notierten Buchstaben „ANY“ zu sehen. Sie stehen für „Absolute New York“, das auf dem Farbschnitt Platz findet, gesetzt in der Interstate, die wie keine andere Schrift für den Großstadtdschungel und Schilderwald der amerikanische Großstadt steht. In den Auslagen der Buchläden entsteht so durch das Stapeln der Bücher ein architektonisches Gefühl, eine Skyline mit einer Flut aus Schildern und Reklame. Ein kleiner Times Square in schwarz-weiß. Der Index (S. 372 bis 385) zeigt eine Übersicht der über 520 Bilder und stellt einen klaren Bezug zur Fotografie her, indem er an analoge Kontaktabzüge erinnert. Eine Karte von Manhattan (S. 370) hilft dabei die wichtigsten Plätze des berühmtesten Stadtteils New Yorks zu verorten. Format 30 x 40 cm. Festeinband mit Fadenheftung und Farbschnitt. Mit Texten von E. B. White, Freddy Langer und Horst Hamann. Read Less
    Published:
„Absolute New York“ ist die persönliche Retrospektive des deutschen Fotografen Horst Hamann und zeigt seine besten fotografischen Arbeiten aus der Zeit von 1978 bis 2014. Berühmt wurde er durch seine neue Sichtweise auf die Wolkenkratzer der Stadt, die er schwarz-weiß und vertikal mit einer 90° gedrehten Panoramakamera aufnahm und dadurch eine eigene visuelle Handschrift schuf. Wenn man Horst Hamann fragt womit er New York verbindet nachdem er 40 Jahre dort wohnte, antwortet er „Es ist vor allem die Schnelligkeit. Die Menschen denken, handeln und laufen sogar schneller“.
So sind auf dem Cover des 400 Seiten starken Bildbands auch nur die von Horst Hamann flüchtig notierten Buchstaben „ANY“ zu sehen. Sie stehen für „Absolute New York“, das auf dem Farbschnitt Platz findet, gesetzt in der Interstate, die wie keine andere Schrift für den Großstadtdschungel und Schilderwald der amerikanische Großstadt steht. In den Auslagen der Buchläden entsteht so durch das Stapeln der Bücher ein architektonisches Gefühl, eine Skyline mit einer Flut aus Schildern und Reklame. Ein kleiner Times Square in schwarz-weiß.
 
Der Index (S. 372 bis 385) zeigt eine Übersicht der über 520 Bilder und stellt einen klaren Bezug zur Fotografie her, indem er an analoge Kontaktabzüge erinnert. Eine Karte von Manhattan (S. 370) hilft dabei die wichtigsten Plätze des berühmtesten Stadtteils New Yorks zu verorten.
Format 30 x 40 cm. Festeinband mit Fadenheftung und Farbschnitt.
Mit Texten von E. B. White, Freddy Langer und Horst Hamann.

http://deutscheundjapaner.com/projects/any
http://deutscheundjapaner.com
https://www.facebook.com/pages/Deutsche-Japaner/130170907038935