• Add to Collection
  • About

    About

    Bereits 1940 hat der Science Fiction Autor Isaac Asimov Maschinen mit künstlichen Gehirnen als Roboter vorgestellt. In den Geschichten von Asimov… Read More
    Bereits 1940 hat der Science Fiction Autor Isaac Asimov Maschinen mit künstlichen Gehirnen als Roboter vorgestellt. In den Geschichten von Asimov werden Roboter-Gehirne so entworfen, dass die Roboter nichts anderes dürfen, als Menschen zu gehorchen, ohne Menschen zu verletzen. Knapp 75 Jahre später sind Roboter zum Teil immer noch Science Fiction. Doch mit neuen Prototypen wie dem selbstfahrenden Google Auto, Maschinen, die Krankenschwestern in Süd-Korea ersetzen und Computersystemen, die auf der Börse gegeneinander Transaktionsgeschäfte abschließen, ergeben sich neue Fragen: Was können die Roboter im 21. Jahrhundert? Wie weit werden sie Menschen ersetzen und welche Gefahr geht von ihnen aus? Beim Schwerpunktabend „Der Geist in der Maschine“ möchten wir ein wenig Bewusstsein für diese Fragen schaffen. Read Less
    Published:
First Drafts