Hier sehen Sie die Abwicklung einer geometrischen Form namens Kaleidozyklus. Dieser Körper setzt sich aus sechs miteinander verbundenen Tetraederformen zusammen. Sind die Verbindungen flexibel, ähnlich eines Scharniers, so lässt sich der Körper in sich selbst rotieren.

Die sich so ergebende Flexibilität eignete sich somit ideal für ein Interface mit dem man, wie hier zu er- leben, eine Gasflamme steuern kann. Die klare, reduzierte Form, wirkt kühl, kristallin, ein idealer Kontrast zum Thema Feuer.
Zyklus
11
189
1
Published:

Zyklus

a fusion of fire and ice
11
189
1
Published: