Mit einer Kombination aus 3D Rendering und Matte Painting Techniken erschaffen wir eine abenteuerhafte Spielzeugwelt - und lassen die alte Blutfehde zwischen Piraten und geisterhaften Teddybären wieder aufleben.
Making Of
Am Anfang standen die Worte "Schatz", "Abenteuer" und "aggressive Piraterie aus einer besseren Zeit" - die wir als Sprungbrett für eine Recherche und Ideenfindungsphase genutzt haben. Weil an der Sache aber noch ein Trick dran sein sollte, haben wir uns gefragt: Könnten die Piratenschiffe nicht auch Spielzeuge sein - und die Szene im Kinderzimmer stattfinden? Zuerst dachten wir dabei an eine verwüstete Spielecke, die von der Polizei als Tatort geführt wird - eine Anspielung auf die Begeisterung mancher Kinder für bunte Materialschlachten.
Während wir die grundlegende Perspektive beibehalten haben, entschieden wir uns schließlich, in eine etwas fantastischere und überdrehtere Richtung zu gehen. Die Spielwelt im Kinderzimmer beginnt zu leben.
Sobald die Kompositionskizze stimmte, machten wir uns daran, die Szene in 3D umzusetzen. Dabei kamen unter anderem Sculpting (Felsen & Wasser), sehr simples Character Rigging (Teddy) und Cloth Simulation (Absperrbänder & Vorhänge) zum Einsatz. Das Tischbein links im Bild deutet an, dass wir die Szene vielleicht aus den Augen eines Kindes sehen, das unter dem Tisch hervor auf seine Spielwelt zu krabbelt.
Sobald die Kompositionskizze stimmte, machten wir uns daran, die Szene in 3D umzusetzen. Dabei kamen unter anderem Sculpting (Felsen & Wasser), sehr simples Character Rigging (Teddy) und Cloth Simulation (Absperrbänder & Vorhänge) zum Einsatz. Das Tischbein links im Bild deutet an, dass wir die Szene vielleicht aus den Augen eines Kindes sehen, das unter dem Tisch hervor auf seine Spielwelt zu krabbelt.
Um verschiedene Lichtstimmungen schnell und effektiv auszutesten und entwickeln zu können, haben wir Licht und Schatten auf das Rendering gemalt - und erst dann in der 3D Szene umgesetzt, als wir vollkommen zufrieden waren.
Um verschiedene Lichtstimmungen schnell und effektiv auszutesten und entwickeln zu können, haben wir Licht und Schatten auf das Rendering gemalt – und erst dann in der 3D Szene umgesetzt, als wir vollkommen zufrieden waren.
Der Großteil der letzten Arbeitsphase diente der Umsetzung von Teddybär und Wolken. Nachdem uns Puzzleversuche mit einzelnen Rauchfotos im Vergleich zur restlichen Szene zu flach und detailarm erschienen, haben wir zu tatsächlicher 3D Rauchsimulation gegriffen. Die dramatischen Wolkenformationen um den Berg herum sind dabei leicht den Kometen gewichen – der Teddygeist wirkt weniger übermächtig, aber das fertige Bild gewinnt an Richtung und Tempo.
Pirate Adventure
16
518
1
Published:

Pirate Adventure

Eine Illustration, in der 3D Rendering und Matte Painting Techniken zusammen eine lebendige Spielzeugwelt erschaffen.
16
518
1
Published: