user's avatar
Stuttgart 21 | ITS | Branding
Behance.net

Marke im Raum. Großprojekt im Werden. 
Wenn Design Demokratie wird - und umgekehrt.
Hochburg für Stuttgart 21.

Beim Bahnprojekt Stuttgart-Ulm geht es um so viel mehr als um Schienen von A nach B. Es geht um die Mobilität von morgen, um neu gedachte Stadtentwicklung, um die Faszination Bautechnik – und ja, auch um eine politische Debatte, die diese Stadt fast zerrissen hätte. Diese Themen brauchen Raum. Und Beachtung. Deshalb bekommt das Großprojekt eine Art Content-Container in Form eines 4-stöckigen Turmes. Mittendrin statt nebendran. Direkt an Gleis 16. Mit Blick auf das XXL-Projekt: Der InfoTurmStuttgart. Kurz ITS.
Ein echtes Großprojekt. Nicht nur für die Bauherren und die vielen verschiedenen Akteure, auch für die Hochburg. Es ging um Branding und Re-Branding, Design und Demokratie. Angefangen beim Logo, über Farbspektrum und Infografiken, bis hin zur Typographie. Ein Designprozess wie auf Schienen. Bei dem wir ganz bewusst die Nähe zur Bahn in der Gestaltung suchen. Mit einem Look, der Schienenverkehr sagt. Und Bahnhof. Und Baustelle – wo die Dinge im Werden und in der Entstehung sind – und eben noch nicht in Stein gemeißelt oder in Beton gegossen.



Wenn ein Turm zur Bühne wird.

Der ITS beherbergt eine interaktive Ausstellung über das Bahnprojekt Stuttgart-Ulm, auch bekannt als Stuttgart21. Damit wird der Infoturm zur Bühne und zum Netzknoten. Zum Drehkreuz und zum Sprachrohr: wie wird der fertige Bahnhof aussehen? Was leistet er zum Thema Nachhaltigkeit? Was wird er kosten – und warum so viel? Der ITS klärt auf und begeistert, informiert und nimmt mit. Selbst die Skeptiker: auch Proteste und Schlichtung, Demos und Volksabstimmung finden in der Ausstellung Raum.
Die grafische Ausarbeitung über vier Stockwerke – vom Leitsystem bis zur Wandgrafik – stammt aus der Designschmiede Hochburg. Die Ausstellung verbindet Info-, Edu- und Entertainment zu einem großen Ganzen. Modular und weiter aktualisierbar. Mehrsprachig und barrierefrei. Mit einer App, die Inhalte von den Wänden liest. Mit Comics für Kinder. Mit haptischen Führungslinien für Sehbehinderte. Schließlich geht es um das Zurechtfinden. Im Turm. In der Ausstellung. Aber vor allem in diesem gigantischen Projekt.



Markenwelt weitergedacht: Unser Pre-Branding für die digitale Visitenkarte. Die Marke im Raum. Im Netz. Im Dialog.

Gesprächsstoff braucht Inhalte. Ein Vokabular und eine Tonart. Im echten Raum wie im digitalen. Und in den sozialen Medien ganz besonders. So haben wir bei Hochburg für ITS einen stringenten Auftritt entwickelt, der immer die gleiche (Bild)Sprache spricht – und dabei immer neue Inhalte vermittelt. Mit einem Corporate Look für Instagram und Co. Mit eigens für den Kunden gestalteten Pre-Sets und Filtern für Stories und Posts. Mit Templates, die man auf Kundenseite ganz einfach anwenden kann – ohne jedesmal die Agentur anzurufen.
Denn der Gedanke ist, dass wir immer genau die Werkzeuge schmieden, mit denen unser Kunde selber arbeiten kann. In unserem Kommunikationspaket für den InfoTurmStuttgart finden die Anwender deshalb Gedrucktes und Digitales, Interaktives und Textiles. Kurz: alles, was man braucht, um Content und Brand gleichermaßen zu transportieren. Egal, ob am Bauzaun oder auf der Website, ob als Wegführung oder Teamwear für alle, die am und mit dem Projekt arbeiten.




Hard Working und Hands-on: Hochburg.

Warum eine relativ kleine Agentur wie Hochburg aus Stuttgart für ein relativ großes Projekt wie den InfoTurmStuttgart arbeiten darf? In der Frage schwingt die Antwort schon mit: vielleicht liegt es am gemeinsamen Nenner – Stuttgart. Wir lieben es, wenn unsere Kunden vor der Haustür und auf der Hochburg-Wellenlänge liegen. Wenn wir uns reinfuchsen und über uns hinauswachsen dürfen. Wenn der Kunde mutig genug ist, Dinge neu zu denken – und die Agentur schlagkräftig genug, sie vor-, mit- und zu Ende zu denken. Denn immer dann ist Hochburg in Hochform.
Ursprünglich „nur“ beauftragt, das Branding für die Marke ITS zu entwickeln, haben wir schnell Lust auf mehr und der Kunde Lust auf mehr Hochburg bekommen. Aus Branding wurde Ausstellungsdesign wurde die komplette Kommunikation. So ist das, wenn man einen guten Job macht. Dann macht man eben oft mehr als nur einen guten Job. Wir sind mächtig stolz auf dieses Großprojekt – vor allem auf unsere Arbeit, die sich in einem dynamischen Gestaltungsprozess immer wieder neu entwickeln und erfinden durfte. So gesehen passt XL und XS hier ziemlich gut zusammen: extra large & extra smart.


Stuttgart 21 | ITS | Branding
630
7.6k
56
Published:

Stuttgart 21 | ITS | Branding

630
7.6k
56
Published: