Showcase & Discover Creative Work Sign Up For Free
Hiring Talent? Post a Job

Bēhance

Rahmenkonzept

  • 354
  • 4
  • 0
  • Ein Rahmen, viele Anwendungsmöglichkeiten
  • In Zusammenarbeit mit Johanna Urban
    Unter der Leitung von Prof. Dieter Zimmer

  • Der Rahmen besteht aus drei Grundelementen:
    1 Zwei viereckige miteinander verschweißte Stahlrahmen
    2. Aluminium- Aufsatzhülsen
    3. Vier Aluminiumstangen

    Grundrahmen:
    Zum Zusammenbau wird der Stahlrahmen mit den Enden nach oben auf den Boden gelegt. Auf diese Enden werden jetzt die Aluminiumstangen gesteckt. Das Ganze wird durch einen weiteren Stahlrahmen von oben abgeschlossen.

    Erweiterung:
    Will man Zusatzelemente wie Griffe, Fächer, Stützen oder Rollen montieren, stülpt man bei dem Zusammenbau des Rahmens Aluminium-Aufsatzhülsen über die Aluminiumstangen. Mit einer Madenschraube werden alle drei Teile mit einander verbunden.
    Sowohl die Aluminiumstangen als auch die -Aufsatzhülsen sind Strangpressprofile, was eine hohe Passgenauigkeit gewährleistet.
    An den Aufsatzhülsen befindet sich zusätzlich eine Ansteckmöglichkeit für die Zusatzelemente. Wahlweise setzt man die Hülsen so auf, dass man die Zusatzelemente entweder innen oder außen anbauen kann.
  • Das Grillsystem ist ein einfacher Holzkohlegrill. Die Kohleschahle wir in den oberen Rahmen eingehängt. Seitlich lassen sich Windschutzbleche einsetzen. Das Grillrost ist stufenlohs verstellbar. Auf den seitlich angebrachten Griff kann ein Schneide/ Ablagebrett aufgesteckt werden. Gegenüber besteht die Möglichkeit einen weiteren "Griff" zu montieren, an dem sich Grillwerkzeug anhängen lässt.
  • Der Servierwagen ist eine gute Ergänzung um Speisen, Getränke, Geschirr oder ähnliches zu transportieren. Er ist mit drei Fächern bestückbar. Ein gewelltes Alluminiumblech im mitleren Fach dient als Flaschenablage.
  • Für die Nutzung als Pflanzgefäß liegt der Rahmen auf der Seite. Der Einsatz wird hier auf die Aluminiumstangen gehängt. Er besteht aus einem Tonfasergemisch. Dadurch ist er im Gegensatz zu herkömmlichen Tongefäßen leicht transportierbar.
  • Die Feuerschale aus Stahlblech lässt sich ebenfalls von oben in den Rahmen hängen. Darunter kann eine Holzlagerfläche eingesetzt werden. Eine Haube schützt vor Funkenflug.